Altarzneimittel?

Ihre abgelaufenen oder    nicht mehr benötigten Arzneimittel können Sie bequem über Ihre Restmülltonne entsorgen.
Die Apotheke hat keine Möglichkeiten mehr Arzneimittel entsorgen zu lassen.
Nähere Infos dazu finden Sie hier

 
Link zum
Versandhandels-Register

Genießen Sie Ihren Urlaub!

Damit Sie im Urlaub rundum geschützt sind und richtig abschalten können, beraten wir Sie gerne ausführlich im Vorfeld. Länderinformationen finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Darüber hinaus hilft Ihnen unsere Liste, sich einen Überblick über die wichtigsten Punkte zu verschaffen:

Wundversorgung
Wundschnellverband, Blasenpflaster, elastische Binden, Kompressen, Heftpflaster, Wundreinigung, Wunddesinfektionsmittel, Wundsalbe, Schere, Pinzette, Zeckenzange, Gel oder Salbe gegen Blutergüsse, schmerzstillendes Gel

   

Schmerzen, Erkältungskrankheiten, Fieber
Schmerzmittel, Hustenmittel, Krampflösendes Mittel, Halstabletten, Nasentropfen, Fieberthermometer

   

Magen- und Darmbeschwerden
Mittel gegen Durchfall, Mittel gegen Sodbrennen und Völlegefühl, Mittel gegen Blähungen, Mittel gegen
Verstopfung, Präparat zum Ausgleich von Elektrolytverlusten, Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen

   

Sonstige Präparate
Augentropfen, Mittel gegen Pilzerkrankungen, Mittel zur Behandlung von Kreislaufstörungen, Mittel gegen Schlafstörungen, Mittel zur Wasserdesinfektion, Mittel gegen Reiseübelkeit, Mittel gegen Harnwegsinfekte,
Mittel gegen Allergien, Vitamin- und Mineralstoffpräparate

   

Beim Arztbesuch abklären bzw. verschreiben lassen
Regelmäßig einzunehmende Medikamente, Malariaprophylaxe, Antibiotika (bei ungenügender medizinischer Versorgung im Reiseland), notwendige Impfungen

   
Körperpflege
Insektenschutz, Sonnenschutz, Duschbad, Haarwaschmittel, Zahnbürste, Zahncreme, Mundwasser, Sonnenschutzmittel, After Sun Präparate, Insektenschutzmittel, Mittel gegen Insektenstiche und Sonnenbrand, Mittel gegen Sonnenallergie, Hautpflegeprodukte, Deo, Nagelschere, Kamm, Bürste,
Hände- und Flächendesinfektionsmittel
   

Was Sie sonst noch beachten sollten
Je nach Reiseland sollten Sie sich rechtzeitig vor der Abreise von Ihrem Hausarzt und gegebenenfalls einem Tropenmediziner beraten lassen.

Beachten Sie die länderspezifischen Hygienemaßnahmen bezüglich Nahrung und Getränke. Lassen Sie sich ausreichend Zeit, um sich an das veränderte Klima und die Zeitverschiebung zu gewöhnen.

 

 

 

 

 

Kontakt

Apotheker
Dr. Stefan Hartmann e. K.
Gautinger Str. 5
82234 Weßling
Tel.: 08153 / 20 43
Fax: 08153 / 26 20

E-Mail

 

Öffnungszeiten

Mo – Fr

08:00 – 18:00 Uhr

Sa

08:00 – 13:00 Uhr


News

Wir liefern ab Februar 2018 täglich aus (Montag bis Freitag)!


Apotheken-Notdienst

Jede Nacht und jeden Feiertag
leisten etwa 2.000 Apotheken Notdienst.
Hier finden Sie dienstbereite Apotheken in ihrer Nähe.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Tel.: 116117
(hausärztliche Vertretung)